Cold Cases: Antike

von Matthias Mosbach, Steffen Sünkel und dem RambaZamba Ensemble

Regie: Matthias Mosbach

Zeus tobt. Hera tobt. Und auch die anderen Götter sind außer sich vor Wut. Was ist passiert? Bis eben lief der Laden doch noch wunderbar: Oben die Götter, die alles bestimmen, unten die Menschen, die so lustig über die Erde hoppeln. Endlich ein bisschen Unterhaltung für Zeus. Doch dann gibt Prometheus den Menschen das Feuer und vorbei ist es mit der göttlichen Ruhe. Die Götter sind sich schnell darüber einig, dass der Übeltäter hart bestraft werden muss. Doch eine unterfinanzierte Spezialeinheit, die sich der Aufarbeitung von Verbrechen aus der Vergangenheit verschrieben hat, will das verbrecherische Verhalten der scheinbar unantastbaren Mächtigen nicht länger akzeptieren. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Welt zu einem gerechteren Ort zu machen und die Täter nicht straflos davon kommen zu lassen. Also wird jetzt ermittelt. Denn eines ist klar: Gesetze sind universell und sie gelten für alle, auch für die da oben … True Crime im RambaZamba Theater!

„Cold Cases: Antike“ ist die zweite Regiearbeit von Matthias Mosbach am RambaZamba Theater. Gemeinsam mit dem Ensemble geht er der Frage nach, warum die Mächtigen so lange unbehelligt bleiben, ob es sich lohnt aufzustehen, wenn man Ungerechtigkeit empfindet, und ob Götter nicht auch nur Menschen sind.

Bühne & Kostüme : Janina Brinkmann
Musik : Felix Lüke
Dramaturgie: Steffen Sünkel
Licht : Lars Peiler
Ton : Jacob Gückel
Videotechnik : Marco Casiglieri
Technische Leitung : Jan Langebartels
Bühnenbau : Jan Czeschner, Guido Gallwitz, Andreas Maringer, René Keßler
Regieassistenz : Michael Geißelbrecht
Regiehospitanz : Emma Jörgeling, Kundigunde Kuhl
Kostümhospitanz : Flora Lottner
  • Januar
    Jan
    28
    Fr
    Karten
    19:30 Uhr
    Cold Cases: Antike
  • 29
    Sa
    Karten
    19:30 Uhr
    Cold Cases: Antike
  • 30
    So
    Karten
    18:00 Uhr
    Cold Cases: Antike