ghostdance

Von und mit Andreas Spechtl  & Thomas Köck

Die Geister kommen nach Berlin. Nach den erfolgreichen Aufführungen u.a. bei Impulstanz in Wien ist diese einzigartige Geschichts- und Geisterbeschwörung zum ersten Mal in Berlin zu sehen. Das Rambazamba Theater zeigt exklusiv am 10. und 11. Mai, in den spektakulären Katakomben der Kulturbrauerei, diesen außergewöhnlichen Abend – als HI FREAKS Spezialausgabe. Der Musiker Andreas Spechtl (Ja, Panik!), der bereits bei mehreren RambaZamba-Produktionen mitgewirkt hat (Rausch Royal, Moby Dick, Hi Freaks) und der Autor und Dramatiker Thomas Köck (auch bereits als Gast bei Hi Freaks dabei) veranstalten gemeinsam mit dem RambaZamba-Ensemble „eine Art sich verselbständigende, manchmal tanzbare, meistens zumindest hörbare Séance des 20. Jahrhunderts. Ein andauerndes, nicht endenwollendes Nachdenken, ein Gespräch spätnachts über das, was gewesen sein wird, über Utopien, Plattenspieler und Synthesizer mit den Geistern des 20. Jahrhunderts.“ (Spechtl/Köck)

Gefördert vom Musicboard Berlin

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung der Firmen Kaiser Showtechnik, PREworks – So was von Licht! und HACKsound Veranstaltungstechnik, ohne die dieses Projekt nicht möglich wäre.